www.airpower.at
 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren
       ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Seite 1 von 1      
Autor Nachricht
squale
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 14.11.2011
Beiträge: 100

BeitragVerfasst am: Do Dez 19, 2013 21:36:30 
Titel: Die Vereinigten Arabischen Emirate kaufen nicht den EF
Antworten mit Zitat

http://www.telegraph.co.uk/finance/newsbysector/epic/badot/10528636/Blow-for-Britain-and-BAE-Systems-as-UAE-rules-out-Eurofighter-deal.html

Dürfte ein Duell Rafale - F15 werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Winston
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 27.08.2012
Beiträge: 188

BeitragVerfasst am: Fr Dez 20, 2013 00:22:37 
Titel:
Antworten mit Zitat

ich will ja nicht schwarz malen, aber wenn man sich die Käufe der Luftwaffen around the globe so ansieht, verstärkt sich der Verdacht immer mehr, dass nur wir dämlich genug waren, uns den Schrott andrehen zu lassen.

Zum Glück haben wir eh keine Bedrohung, die paar Foto-Rundflüge (und alle 2 Jahre in einer peinlich berührenden Show eine alte, devot kreisende Herc bei der Airpower "abzufangen") schafft sogar der EF.

Daher das typisch österreichische Fazit: is eh wurscht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 08.12.2005
Beiträge: 335

BeitragVerfasst am: Fr Dez 20, 2013 09:56:04 
Titel:
Antworten mit Zitat

ja die amerika-lastigen vae werden vmtl den alten f-15 schrott kaufen, den die amis sonst mehr nicht los werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
squale
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 14.11.2011
Beiträge: 100

BeitragVerfasst am: Fr Dez 20, 2013 10:57:09 
Titel:
Antworten mit Zitat

edi hat folgendes geschrieben:
ja die amerika-lastigen vae werden vmtl den alten f-15 schrott kaufen, den die amis sonst mehr nicht los werden.

F-15 Schrott?
Das ist eine kühne Ansage. Dass der EF irgendwo besser ist, ist alles andere als sicher. Durch laufende Upgrades bei Hardware und Software ist die F-15 bis heute ein absolut leistungsfähiges Flugzeug geblieben. Noch vor 2 Jahren haben die Saudis welche geordert.
Von einem AESA Radar träumt der EF bis heute.

Das noch viel amerikalastigere Saudi-Arabien hat den EF bestellt. Das ist im Wesentlichen den guten Beziehungen der Briten mit diesem Land zu verdanken (kaufen ja schon lange bei ihnen, siehe Tornado).

Ob die F-15 das Rennen macht, weiß keiner. Die Franzosen haben als traditioneller Rüstungslieferant gute Beziehungen zu den VAE und mit der Rafale eine sehr gute Alternative zur F-15. Ausserdem sind sie am ehesten in der Lage, eine Lösung für die zu ersetzenden Dassault Mirage 2000-9 zu finden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edi
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 08.12.2005
Beiträge: 335

BeitragVerfasst am: Fr Dez 20, 2013 16:10:58 
Titel:
Antworten mit Zitat

squale meine aussage war bewußt überspitzt, da ich auch nicht hinnehme das der ef schrott sei. Betreffend den saudis kann man sicher sein, dass diese keinen schrott kaufen (siehe ef, f-15, tornado).
dass unsere politiker unsere ef so kastriert haben, dass dieser in seiner jetzigen konfiguration multinational nicht einsetzbar, aber für unsere lrü absolut tauglich ist, ist deswegen das system ef nicht schlecht.
dieser kann sich mit jedem anderen derzeit fliegenden hochleistungssystem messen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
squale
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 14.11.2011
Beiträge: 100

BeitragVerfasst am: Fr Dez 20, 2013 23:16:40 
Titel:
Antworten mit Zitat

Ich denke nicht, dass die Saudis den EF gekauft haben, weil sie nichts Gleichwertiges bekommen konnten. Dass solche Beschaffungen oft politisch motiviert sind, ist nichts Neues und wie gesagt sind die Briten traditionelle Lieferanten. Natürlich wird man keinen Schrott kaufen. Dass der EF Schrott ist, stimmt keineswegs, aber auch

edi hat folgendes geschrieben:
dieser kann sich mit jedem anderen derzeit fliegenden hochleistungssystem messen.

ist eine überspitzte Aussage wink

Das stimmt vielleicht mit Abstrichen für air2air (der Raptor ist mit Sicherheit auch nach Red Flag 2012 das Maß), aber im Bereich multirole gibts doch einige, die dzt. eine bessere Wahl sind. Der EF wird mindestens bis 2018 ein Luftüberlegenheitsflugzeug mit sekundären multirole Fähigkeiten sein. Deshalb konnte er bisher bei offenen Ausschreibungen im Kapitel Technik gegen seine Konkurrenten nur selten oder bedingt überzeugen.
Die Armasuisse-Tests haben einige Defizite offenbart und zur großen Überraschung des Luftfahrtchefs Gygax den EF nicht nur insgesamt, sondern sogar in dessen "Heimdomäne" (air2air) klar hinter die Rafale gereiht.

Wollen sie den Ansprüchen "The world's most advanced combat aircraft" auch Respekt verschaffen, haben die 4 Nationen noch sehr viel Arbeit vor sich. Potenzial ist ja sicher da, aber das dauert schon alles sehr lange.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
squale
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 14.11.2011
Beiträge: 100

BeitragVerfasst am: Fr Dez 20, 2013 23:21:48 
Titel:
Antworten mit Zitat

Winston hat folgendes geschrieben:
ich will ja nicht schwarz malen, aber wenn man sich die Käufe der Luftwaffen around the globe so ansieht, verstärkt sich der Verdacht immer mehr, dass nur wir dämlich genug waren, uns den Schrott andrehen zu lassen.


Die Hintergründe der Typenentscheide sind komplex und stehen kaum nur mit der Leistung oder Qualität der Flugzeuge in Verbindung. Die Schweiz, wo sich das schwächste Modell durchgesetzt hat, ist ein Paradebeispiel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Winston
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 27.08.2012
Beiträge: 188

BeitragVerfasst am: Fr Dez 20, 2013 23:41:14 
Titel:
Antworten mit Zitat

squale hat folgendes geschrieben:
Die Hintergründe der Typenentscheide sind komplex und stehen kaum nur mit der Leistung oder Qualität der Flugzeuge in Verbindung. Die Schweiz, wo sich das schwächste Modell durchgesetzt hat, ist ein Paradebeispiel.


Natürlich entscheidet die Politik auch mit.
Aber es ist schon sehr vielsagend, dass sie sich immer wieder eine blutige Nase holen, obwohl die mächtigen Industrienationen D und GB dahinter stehen.
Den EF trotz dieser starken Rückendeckung nicht verhökern zu können sagt ja einiges über die Qualität des Vogels aus.

Das kleine, politisch unbedeutende Schweden exportiert weit mehr (angeblich so miese) Gripen als EADS von ihrem Milliardengrab.
Nicht nur an die schlauen Schweizer.
Das gibt zu denken.
Und auch unsere (Ex-)Politiker sind nicht daran schuld, dass der EF weltweit (bis auf die Saudis) abgelehnt wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
squale
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 14.11.2011
Beiträge: 100

BeitragVerfasst am: Sa Dez 21, 2013 00:14:44 
Titel:
Antworten mit Zitat

Winston hat folgendes geschrieben:

Das kleine, politisch unbedeutende Schweden exportiert weit mehr (angeblich so miese) Gripen als EADS von ihrem Milliardengrab.
Nicht nur an die schlauen Schweizer.
Das gibt zu denken.
Und auch unsere (Ex-)Politiker sind nicht daran schuld, dass der EF weltweit (bis auf die Saudis) abgelehnt wird.

Für den Gripen spricht halt auch der Preis, vor allem in Zeiten der Budgetknappheit. Das war in beiden Ländern - sowohl CH als auch Brasilien - von Bedeutung. Und offenbar ist das was der Gripen kann für viele Länder ausreichend.

Der Gripen ist nicht mies, aber dort wo man Nachbarn hat mit denen sich potenziell Konflikte zusammenbrauen, dürften die Anforderungsprofile dann doch noch mehr verlangen: Golfstaaten, Indien... Da sich in Indien keine Entspannung mit Pakistan und sich auch ein Kampf um die Vorherrschaft in der Region mit China abzeichnet, setzt man dort wohl auf "aggressiveres" Gerät.

Wie auch immer, die Gründe für die Absage durch die VAE würden mich interessieren. Vor zwei Jahren hatte man nach den gescheiterten Verhandlungen mit Dassault ausdrücklich BAE Systems eingeladen, den EF anzubieten. Ich habe so das Gefühl, dass man damit die Franzosen nur unter Druck setzen bzw. den Preis drücken wollte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    Seite 1 von 1      
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group