www.airpower.at
 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren
       ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Seite 1 von 1      
Autor Nachricht
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: So Apr 01, 2012 16:54:43 
Titel: F-22 "Special"..
Antworten mit Zitat

http://www.flightglobal.com/features/Lockheed-Martin-F-22-Raptor-Special/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Di Nov 13, 2012 17:13:44 
Titel: interessanter Bericht
Antworten mit Zitat

http://www.flightglobal.com/blogs/the-dewline/2012/11/how-the-usaf-shot-itself-in-th.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Prometheus
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 3779

BeitragVerfasst am: Mi Nov 14, 2012 17:00:07 
Titel:
Antworten mit Zitat

ist interessant zu lesen. Aber warum sollen Super cruise & thrust vectoring unwichtig sein?
_________________
"I only regret that I have but one life to lose for my country."
Captain Nathan Hale, Continental Army

"you cannot be neutral between democrat and dictator, you can't be neutral between right and wrong."
Mary Harney
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raveman
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 25.03.2008
Beiträge: 1407
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: Mi Nov 14, 2012 18:37:31 
Titel:
Antworten mit Zitat

Hab die Artikel nur grob überflogen...aber @ thrust vectoring: Heuer hat sich gezeigt, dass die F-22 im dog(gun)fight (BFM) mit einem Typhoon eher unterlegen ist. Die F-22 ist relativ groß, insofern dürfte das thrust vectoring nicht allzu viel bringen. Man kann damit recht nette Airshowmanöver fliegen, aber im Luftkampf bedeuten die eher einen kill (post stall Manöver). Und der zweite Punkt ist, dass mit JHMCS die Wendigkeit auch an Bedeutung verliert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Prometheus
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 3779

BeitragVerfasst am: Do Nov 15, 2012 08:58:11 
Titel:
Antworten mit Zitat

???

warum forschen dann alle dort bzw. bauens?
ist nicht der sinn des ganzen ein grosses Flugzeug mit stealth(wenig aerodynamisch) zu helfen?

Teile des berichts finde ich selbstsam.

die Raptor ist letztlich was sie ist ein Luftüberlegenheitsjäger. das ist ihr zweck.
_________________
"I only regret that I have but one life to lose for my country."
Captain Nathan Hale, Continental Army

"you cannot be neutral between democrat and dictator, you can't be neutral between right and wrong."
Mary Harney
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nacktmull70
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beiträge: 348

BeitragVerfasst am: Do Nov 15, 2012 15:13:40 
Titel:
Antworten mit Zitat

Prometheus hat folgendes geschrieben:
warum forschen dann alle dort bzw. bauens?
ist nicht der sinn des ganzen ein grosses Flugzeug mit stealth(wenig aerodynamisch) zu helfen?


So wie Du es sagst - Stealth-Kisten sind aufgrund der zwangsläufig aerodynamisch eher verbauten Form weit davon entfernt, gute Jagdflugzeuge für "close up and personal" zu sein. Es ist nicht so erstaunlich, dass eine F-22 selbst mit Vektordüsen nicht überragend gegen eine Typhoon ankommt, sobald beide ihre Lenkwaffen weg haben (Stichwort Raptorensalat). Damit sie wenigstens irgend eine Chance hat, braucht die F-22 die Schwenktreiber. Deswegen die Forschung. Etwas mit dem Formfaktor Typhoon/Rafale kann im Dogfight auch ohne überleben.

Die Frage ist allerdings sehr, wie relevant das im Zeitalter der heutigen Lenkwaffen alles ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raveman
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 25.03.2008
Beiträge: 1407
Wohnort: Graz

BeitragVerfasst am: Do Nov 15, 2012 19:18:37 
Titel:
Antworten mit Zitat

Zitat:
Die Frage ist allerdings sehr, wie relevant das im Zeitalter der heutigen Lenkwaffen alles ist.


Nicht sehr, meiner Meinung nach. Die F-22 ist eine Abstandswaffe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Prometheus
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 3779

BeitragVerfasst am: Fr Nov 16, 2012 16:35:26 
Titel:
Antworten mit Zitat

was ihr fehlt ist die passende Rakete.
Das Endgame selbst einer AMRAAM-D ist ja nicht so toll und die diversen C haben auch nur max. Reichweiten von 70 km.
_________________
"I only regret that I have but one life to lose for my country."
Captain Nathan Hale, Continental Army

"you cannot be neutral between democrat and dictator, you can't be neutral between right and wrong."
Mary Harney
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Mo Jul 01, 2013 13:28:39 
Titel: nicht uninteressant.....
Antworten mit Zitat

die "Schnauferei" unter der Sauerstoffmaske des Rafalepiloten lässt allerdings auf Schwerstarbeit schliessen...

und umgekehrt war es für den F-22 Kutscher sicher genauso anstrengend...

http://rafalenews.blogspot.co.at/2013/06/video-rafale-dogfighting-f22.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    Seite 1 von 1      
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group