www.airpower.at
 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren
       ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Seite 1 von 1      
Autor Nachricht
senator
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.02.2007
Beiträge: 669

BeitragVerfasst am: Fr Apr 20, 2007 23:24:11 
Titel: An die airpower.at Forums-Chefs.
Antworten mit Zitat

Wir erleben gerade in diesen Tagen eine recht heisse Phase in der Eurofighter-Debatte.

Es fällt mir schwer zu verstehen, warum hier im Forum so wenig Interesse dafür vorhanden ist.

Mehr als 2 registrierte Besucher sind kaum vertreten, Administratoren und Moderatoren halten sich auch sehr bedeckt.

Ist euch die Luft ein wenig ausgegangen? Oder der Kampfgeist?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Firehawk
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 20.02.2007
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: Sa Apr 21, 2007 02:08:03 
Titel:
Antworten mit Zitat

Ich glaube es ist zur Zeit einfach wenig interessantes dabei - früher ist es noch um Fakten gegangen. Inzwischen geht es nur mehr um irgendwelche Gutachten, die es nichteinmal schriftlich gibt.

Das Motto ist wohl solange AUSSTIEG und SCHIEBUNG zu schreien bis alle nur mehr froh sind, dass es vorbei ist - egal was rauskommt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 3025

BeitragVerfasst am: Sa Apr 21, 2007 05:02:08 
Titel:
Antworten mit Zitat

Es gibt wirklich kaum noch was zu debattieren hier.

Die Sache mit Wolf ist unangenehm und bevor da keine Klärung erfolgt ist, können wir kaum was drüber spekulieren.

Ansonsten ist das was medial derzeit abgeht, nur unter aller Sau und keinen Kommentar wert - wenn die Roten jetzt zb. schon überlegen, gemeinsam mit Saab eine Klage gegen EADS zu starten damit diese nicht liefern dürfen - was willst da noch dazu sagen, jeder denkende Mensch greift sich eh nur mehr ans Hirn bei sowas.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Warlord
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 27.07.2004
Beiträge: 472
Wohnort: N 48° 19´ 35.93" E 16° 41´00.79"

BeitragVerfasst am: Sa Apr 21, 2007 11:32:12 
Titel:
Antworten mit Zitat

Helmut hat folgendes geschrieben:
Es gibt wirklich kaum noch was zu debattieren hier.

Die Sache mit Wolf ist unangenehm und bevor da keine Klärung erfolgt ist, können wir kaum was drüber spekulieren.

Ansonsten ist das was medial derzeit abgeht, nur unter aller Sau und keinen Kommentar wert - wenn die Roten jetzt zb. schon überlegen, gemeinsam mit Saab eine Klage gegen EADS zu starten damit diese nicht liefern dürfen - was willst da noch dazu sagen, jeder denkende Mensch greift sich eh nur mehr ans Hirn bei sowas.


lol

wir sollten uns zusammen tun und eine klage beim eu-gerichtshof einbringen.

verdachstmomente betreffend der ruf- und kreditschädigung österreichs dürften hier im forum ausreichend niedergeschreiben sein.
der verdacht auf geldflüsse seitens saab an die spö sollten auc noch geklärt werden . . . . .
kennt wer einen billigen anwalt? biggrin
_________________
"commune patriae solum cum sit carum"
Catilinarische Reden 4, 16
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
senator
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.02.2007
Beiträge: 669

BeitragVerfasst am: Sa Apr 21, 2007 12:26:16 
Titel: @warlord
Antworten mit Zitat

billige Anwälte sind schlechte Anwälte und damit teure Anwälte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tim
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 18.08.2006
Beiträge: 383

BeitragVerfasst am: Sa Apr 21, 2007 12:43:01 
Titel:
Antworten mit Zitat

und...

nur mit langen langen verfahren macht man viel geld.

also gutachten, gutachten, reden, reden, und dazwischen viel freizei...äh dokumente analysieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maro
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 2692
Wohnort: N48°204014 E16°344988

BeitragVerfasst am: Sa Apr 21, 2007 12:56:09 
Titel: Re: An die airpower.at Forums-Chefs.
Antworten mit Zitat

senator hat folgendes geschrieben:
Wir erleben gerade in diesen Tagen eine recht heisse Phase in der Eurofighter-Debatte.

Es fällt mir schwer zu verstehen, warum hier im Forum so wenig Interesse dafür vorhanden ist.

Mehr als 2 registrierte Besucher sind kaum vertreten, Administratoren und Moderatoren halten sich auch sehr bedeckt.

Ist euch die Luft ein wenig ausgegangen? Oder der Kampfgeist?


Lieber Senator

Um mal kurz meinen Tagesablauf zu umreissen.

Um 6h steh ich auf
Um 7h verlass ich das Haus - um 19h komm ich zurück - dazwischen verdien ich meine Brötchen.
Danach wird der Pressespiegel des Tages zusammengesetzt
(http://www.airpower.at/news07/news0704.htm).
Dieses Monat sinds schon 850kb (all time high = schon jetzt 40% mehr als das bisher stärkste Monat). Das dauert täglich so 1-2 Stunden.
Ich hab einen freien Vormittag pro Woche...der für alles draufgeht was man nur während Amts- und Geschäftsöffnungszeit machen kann.
Und dann muss isch auch noch schauen, dass ich zu ein paar Artikel komm - das passiert primär am Wochenende.

Also was willst von mir ?
_________________
Eurofighter Typhoon Die modernste Technik ist doch nicht blöd, Mann!
------------------------
Martin Rosenkranz
www.airpower.at
Editor-in-Chief
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
hakö
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 05.01.2007
Beiträge: 1293
Wohnort: liebenberg im waldviertel

BeitragVerfasst am: Sa Apr 21, 2007 16:49:30 
Titel: Re: An die airpower.at Forums-Chefs.
Antworten mit Zitat

senator hat folgendes geschrieben:
Wir erleben gerade in diesen Tagen eine recht heisse Phase in der Eurofighter-Debatte.

Es fällt mir schwer zu verstehen, warum hier im Forum so wenig Interesse dafür vorhanden ist.

Mehr als 2 registrierte Besucher sind kaum vertreten, Administratoren und Moderatoren halten sich auch sehr bedeckt.

Ist euch die Luft ein wenig ausgegangen? Oder der Kampfgeist?


erst einmal folgendes:die ganze geschichte ist ja schon ob ihrer grenzenlosen dummheit heiss und wird durch kommunistische zensur zwar heisser aber nicht leichter zu recherchieren

und ausserdem:gehts doch auch selber ein bissl recherchieren,als staatsbürger kannst ja diverse anfragen stellen(obst a antwort kriegst is was anderes),lest ALLE tageszeitungen des landes,holts euch infos wos nur geht,ABER stellt icht den anspruch an die betreiber des forums,eure einzige infoquelle sein zu MÜSSEN,denn das ist unfair.
_________________
Pazifisten sind wie Schafe,die glauben dass der Wolf Vegetarier ist. (Yves Montand)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
senator
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.02.2007
Beiträge: 669

BeitragVerfasst am: Sa Apr 21, 2007 17:21:56 
Titel: an hakö
Antworten mit Zitat

Vielen Dank für Deinen Beitrag.
Ich denke aber, daß maro - für den Dein Beitrag wohl gedacht war - Deine Unterstützung nicht unbedingt benötigt.
Der ist selbst Manns genug, um seine Interessen zu vertreten.

Im Übrigen hast du meinen Beitrag wohl nicht verstanden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
manfred
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 16.05.2005
Beiträge: 169

BeitragVerfasst am: Sa Apr 21, 2007 21:54:55 
Titel: Molterer und Gusis Aussagen
Antworten mit Zitat

- sind sehr spekulativ Molterer möchte bei den nächsten Wahlen das die ÖVP den Kanzler stellt.
Gusi möchte Geld um etw die Studiengebühren abzuschaffen.
Der ÖVP gefällt das das der Verteidigungsminister einen Bock nach den anderen schießt und noch mehr ins Schlamassel kommt wen die Gegengeschäfte ( die sie als Luftgeschäfte bezeichneten ) jahrelange Prozesse zur Folge haben.
Wenn nicht Gusi das Gesicht verlieren möchte muß er um jeden Preis ein Wahlversprechen einlösen heute hat er ja gesagt das mit eingesparten Geld die Studien gebühren abgeschaft werden können egal Verbilligung Stückzahlreduktion , er Ringt ja schon um einen Ausweg.
Gegen EADS hat er keine Chance im Gerichtsweg
Es wird eine politische Entscheidung ( Gutachten Gegengutachten )
verlieren wird die SPÖ die ÖVP gönnt der SPÖ keinen solchen Erfolg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dogmatiker
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier


Anmeldungsdatum: 31.01.2007
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: So Apr 22, 2007 00:58:08 
Titel:
Antworten mit Zitat

Zitat:
Gegen EADS hat er keine Chance im Gerichtsweg


Soweit ich weiss gilt laut dem Vertrag ja österreichisches Recht und Gerichtsstand is auch Österreich. Irgendwo war mal zu lesen dass ein Prozess vermutlich vor dem Handelsgericht Wien ausgetragen werden würde - kann man eigentlich noch davon ausgehen dass, falls es zu einem ernsthaften Prozess kommt - dieser Fair wäre?

@Recherchieren:
Soweit ich das sporadisch mitbekommen hab ist ja schon fast jedes Printmedium in unserem schönen Lande parteiisch in der Causa und die Wahrheit liegt ja bekanntlich irgendwo in der Mitte - kann mir jemand eine Empfehlung geben wo man noch an möglichst objektive Infos rankommt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: So Apr 22, 2007 10:40:35 
Titel: objektive Infos?...!
Antworten mit Zitat

also ich würde sagen, das einzige Medium hier im Land, das von allen Seiten eigentlich objektiv berichtet ist genau hier...

www.airpower.at

Klar pro-Flugzeuge, weil die Gegenerschaft zu den Flugzeugen hat ja nichts mit Objektivität, sondern mit dem Verkennen der sicherheitspolitischen Realitäten zu tun.

Ansonsten kann sich jeder der ein Bild haben will, relativ gut hier informieren..

Dass airpower nicht in letzter Konsequenz Background infos zum Ausschuss bieten kann, liegt auch in der Natur der Sache..

So wie der Untersuchungsausschuss abläuft und geführt wird spottet er jedem Rechtsstaat..

Eigentlich ist jedes Wort das man darüber verliert eines zu viel...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hakö
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 05.01.2007
Beiträge: 1293
Wohnort: liebenberg im waldviertel

BeitragVerfasst am: So Apr 22, 2007 12:34:19 
Titel:
Antworten mit Zitat

[quote="Dogmatiker"]
Zitat:
Soweit ich das sporadisch mitbekommen hab ist ja schon fast jedes Printmedium in unserem schönen Lande parteiisch in der Causa und die Wahrheit liegt ja bekanntlich irgendwo in der Mitte - kann mir jemand eine Empfehlung geben wo man noch an möglichst objektive Infos rankommt?


also jedes ding hat drei seiten:deine,meine und die richtige.
soviel zu objektiven infos evil
_________________
Pazifisten sind wie Schafe,die glauben dass der Wolf Vegetarier ist. (Yves Montand)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    Seite 1 von 1      
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group