www.airpower.at
 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren
       ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Seite 1 von 1      
Autor Nachricht
bavaria
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 26.07.2004
Beiträge: 267
Wohnort: MUC, Bavaria

BeitragVerfasst am: Di März 06, 2007 12:56:45 
Titel: Kr?uter l?sst Katze aus dem Sack: UA-Ziel = Ausstieg !!!
Antworten mit Zitat

Den Idealisten ins Stammbuch geschrieben, die naiverweise geglaubt haben, dass ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss - wie sonst international ?blich - auf der Suche nach Fakten sei, hier Kr?uters wahres Ziel:


OTS0104 5 II 0150 SPK0003 06.M?r 07

SP?/Kr?uter/Eurofighter/Untersuchungsausschuss

Kr?uter: "Transparenzschm?h endlich eingestehen"
Utl.: Eurofighter-Ausstieg bleibt zentrales Anliegen im UA =

Wien (SK) - Der SP?-Fraktionsf?hrer im Eurofighter-Untersuchungsaussschuss G?nther Kr?uter erwartet bei der Befragung der Auskunftspersonen Wolfgang Sch?ssel, G?nter Platter und Herbert Scheibner am kommenden Donnerstag das "?berf?llige politische Eingest?ndnis", dass der Eurofighterdeal nicht "transparent" vor sich gegangen ist. Kr?uter: "Es ist jetzt an der Zeit, dass die damals verantwortlichen Regierungsmitglieder im Parlament vor dem Ausschuss eingestehen, dass versteckt, vertuscht und verschwiegen wurde und wird. Angesichts der ungekl?rten Rumpoldmillionen, der Beugestrafen gegen schweigende Zeugen und der bisher aufgedeckten Grasser-Rolle w?re es v?llig unakzeptabel, der ?ffentlichkeit weiter die stereotype Formel 'sauber, korrekt, transparent' aufzutischen." ****

F?r Kr?uter bleibe das zentrale Ziel des Untersuchungsausschusses neben der Kl?rung der politischen Verantwortung aber der Totalausstieg aus dem Vertrag: "Ich rechne mit mehreren sehr konkreten Ausstiegsargumentationen im Bericht des Ausschusses."
(Schluss) js/mp


R?ckfragehinweis:
SP?-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
L?welstra?e 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493


*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

OTS0104 2007-03-06/10:40

061040 M?r 07


Wer immer noch glaubt, dass ein ?sterreichischer UA objektiv untersucht, glaubt wohl auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten... evil evil evil
_________________
"An aircraft is designed by ingenious eggheads, flown by real people, maintained by specialists, marketed and managed by ignorants. With an UAV, everything is vice versa. But luckily there are a few exceptions from these rules.!! (Anonymous insider)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hakö
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 05.01.2007
Beiträge: 1293
Wohnort: liebenberg im waldviertel

BeitragVerfasst am: Di März 06, 2007 16:10:29 
Titel:
Antworten mit Zitat

wie war das doch gleich?
versicherungsvertreter verkaufen versicherungen,
staubsaugervertreter verkaufen staubsauger,
zeitschriftenvertreter verkaufen zeitschriften,
VOLKSVERTRETER VERKAUFEN DAS VOLK,ODER WIE ODER WAS ????
evil evil evil evil evil evil evil evil evil evil
_________________
Pazifisten sind wie Schafe,die glauben dass der Wolf Vegetarier ist. (Yves Montand)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Helmut
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 3025

BeitragVerfasst am: Di März 06, 2007 16:50:01 
Titel:
Antworten mit Zitat

Tja, wer h?tte sowas gedacht. Sind wir nicht alle ?berrascht...aber die b?se ?VP hat sich ja damals "ins Schmollwinkerl" gestellt, und die "parlamentarische Untersuchung" verweigert...

Was hier abgeht, ist nix anderes als ein Mordprozess mit dem Vorsatz auf Todesstrafe zu entscheiden, bevor der erste Zeuge noch geh?rt wurde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
manfred
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 16.05.2005
Beiträge: 169

BeitragVerfasst am: Mi März 07, 2007 00:09:25 
Titel: Der U Ausschu? hat nur eine Anzeige erstattenk?nnen
Antworten mit Zitat

Die Staatsanwaltschaft hats eingestellt. Die 1000 ? werden die Personen verkraften die keinen Vertragsbruch machen und die Rumpold
Geschichte - 6Mil ? wird auch im Sand verlaufen.
Die n?chsten Zeugen werden Pilz und Co schon sagen das sie ihre Auftritte sich sparen k?nnen weil zusammengebracht haben die Herrn so gut wie nichts. Ausstieg ohne Zahlen wirds nicht geben.
EADS und auch die Fachleute haben sicher etwa 50 Anw?lte ?bern Vertrag dr?bergelassen wo jeder besser als der Maier ist.
Bei der BAWAG wird sicher die Anklage auf schweren Betrug, Bilanzf?lschung,Teuschung usw kommen. Da nutzts nichts wend der Grasser irgendwelche Weisungen erteilt hat Querverbindungen zu Untersuchen .
Auch der Grasser hat eine Web Seite bekommen die irgendwas gekostet hat, da ist er auch nicht verurteilt worden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank
Gast





BeitragVerfasst am: Mi März 07, 2007 06:06:27 
Titel: kraeuter, ua's und anderes
Antworten mit Zitat

der leser soll's nehmen wie er will:

da war ein ca. 200 lb Great Dane der immer in den garten von
meinen freund kam um dort seine 'notdurft' zu verrichten.

mein freund montierte eine minni mag (mit 2 AAA's) am lauf seiner
.22.
aus ca 30 meter eine 22 kurz von hinten zwischen den ohren und der nachbar musset aussruecken um bei der beseitigung des kadavers zu helfen.

die moral der geschichte:
eine 22 kurz ist genug fuer 90 kg.

wie schon gesagt:
der leser soll's das nehmen wie er will.
Nach oben
senator
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.02.2007
Beiträge: 669

BeitragVerfasst am: Mi März 07, 2007 20:58:35 
Titel: Pilz lt. Standard." EF sind so gut wie weg. "
Antworten mit Zitat

Kann mir hier jemand sagen, ob an dieser Geschichte tats?chlich etwas daran ist?
Soll jetzt ?ber Herrn Pilz die AUA gezwungen werden, Airbusse zu kaufen, um so den EF - Deal zu beenden?
W?re das ?berhaupt m?glich, denn ich denke die AUA geh?rt doch nicht dem Staat.
und wie sollte dann die Luft?berwachung stattfinden, oder will man sich davon v?llig verabschieden.

Ich wei?, da? sind viele Fragen, kann sie mir jemand beantworten? Vielleicht die Profis hier im Forum?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Prometheus
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 3779

BeitragVerfasst am: Do März 08, 2007 02:41:08 
Titel:
Antworten mit Zitat

1. nein, der Kauf der Typhoon hat gesetzstatus, also braucht es erstmal eine abstimmung im Parlament.

2. nein, das geht aus vielen gr?nden nicht.

3. nein, den sie geh?rt tichtigerweise nichtmehr dem Staat. Ohne Flieger mit Jetantrieb gehts nicht nein, er will sich woll schon davon verapschieden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Griffon
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 14.10.2006
Beiträge: 256
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Do März 08, 2007 13:10:46 
Titel: was hier abgeht....
Antworten mit Zitat

...ist im prinzip ein "strafrechtsverfahren" nach amerikanischen muster.

es kommt nicht darauf an, die "schuld" des angeklagten zu beweisen, sondern ihn als so schlecht darzustellen, dass er nur schuldig sein kann, egal ob das dann tats?chlich so ist oder nicht.
nach dem motto "es wird schon a bissl dreck da sein, den man aufbauschen kann"

das ziel des UA war es immer schon, gr?nde f?r den ausstieg zu liefern, und jedes mitglied des UA auf "linker" seite, das ein anderes ziel hat, w?re demnach ein verr?ter an der eigenen sache.
so gesehen spricht kr?uter nur das aus, was eh klar ist.
aber was soll den der arme mann sonst tun?
eingestehen dass der UA nur tagt um R?merquelle, Fruchtsaft und diverses anderes catering in rauhen mengen zu vernichten und dem cafe landtmann nach sitzungsende umsatz ohne ende zu bescheren?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hakö
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 05.01.2007
Beiträge: 1293
Wohnort: liebenberg im waldviertel

BeitragVerfasst am: Do März 08, 2007 16:24:07 
Titel: Re: Pilz lt. Standard." EF sind so gut wie weg. "
Antworten mit Zitat

[quote="senator"]Kann mir hier jemand sagen, ob an dieser Geschichte tats?chlich etwas daran ist?
Soll jetzt ?ber Herrn Pilz die AUA gezwungen werden, Airbusse zu kaufen, um so den EF - Deal zu beenden?
W?re das ?berhaupt m?glich, denn ich denke die AUA geh?rt doch nicht dem Staat.
und wie sollte dann die Luft?berwachung stattfinden, oder will man sich davon v?llig verabschieden.

Ich wei?, da? sind viele Fragen, kann sie mir jemand beantworten? Vielleicht die Profis hier im Forum?[/quote]

NICHTS von dem,was du da in den Raum stellst,ist auch nur ansatzweise m?glich;rein rechtlich gesehen,aber was weiss man in dem komischen land schon.
_________________
Pazifisten sind wie Schafe,die glauben dass der Wolf Vegetarier ist. (Yves Montand)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
manfred
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 16.05.2005
Beiträge: 169

BeitragVerfasst am: Do März 08, 2007 17:52:29 
Titel: Die Tage des U Ausschu? sind bald vorbei
Antworten mit Zitat

Den EF Gegnern geht die Luft aus , die Rumpold 6 Mil ? schreiben auch nur noch ab und zu die Fellner Zeitungen, der ORF bzw einzelne NachrichtensprecherInnen pflantzen auch schon die EF Gegner ,
Jede Menge Anschuldigungen aber keine Beweise.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    Seite 1 von 1      
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group