www.airpower.at
 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren
       ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Seite 1 von 1      
Autor Nachricht
maro
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 2692
Wohnort: N48°204014 E16°344988

BeitragVerfasst am: Mo Feb 26, 2007 20:47:49 
Titel: ...auf Gedeih und Verderb ausgeliefert....
Antworten mit Zitat

Zitat:


Abgeordneter Hermann Krist (SP?): Gut, dann noch ein letzter Bereich. Es wird ja immer wieder gesagt, dass der Eurofighter, oder man ist sehr stolz darauf, wenn man die ?ffentlichen Berichte liest, dass Eurofighter so ein europ?isches Produkt ist, und wir haben heute schon mehrfach diskutiert ?ber Software, ?ber die Softwarethematik, ?ber diese, die aus Amerika kommt, wo es gar nicht einmal so einfach ist, festzustellen, ob die dann uns geh?rt oder nicht, also da gibt es ja auch die verschiedensten Sichtweisen. Speziell eine Frage: Erwirbt die Republik ?sterreich an dieser Software das Recht einer Weiterver?u?erung, oder kann eine Weiterver?u?erung ausschlie?lich mit Zustimmung von EADS Eurofighter erfolgen? Wissen Sie das?

Mag. Erich Wolf: Also ich wei? es nicht, aber ich glaube ausschlie?en zu k?nnen, dass Eurofighter da in diesem Lizenzverfahren etwas zu reden hat, sondern das ist ja ein Vorgang, der zwischen der Republik ?sterreich und den Vereinigten Staaten abl?uft, Vereinigten Staaten von Nordamerika. Und daher hat der Eurofighter nichts damit zu tun.

Abgeordneter Hermann Krist (SP?): Aber nichtsdestotrotz haben wir hier im Bereich der Software einen Vertragspartner, das haben Sie ja, glaube ich, vorher schon ausgef?hrt (Mag. Wolf: Ja, ja!), wo Sie sagen, das ist im Laufen, das ist noch nicht abgeschlossen (Mag. Wolf: Das ist richtig, ja!) und man kann davon ausgehen, das funktioniert. Das w?re ja schlimm, wenn das nicht funktionieren w?rde.
Aber trotzdem f?r mich als einen Nichtmilitaristen. Angenommen jetzt, wir wollen nach 20, 25 Jahren die Flieger verkaufen, aus welchem Grund auch immer. Das w?rde ja bedeuten, das geht gar nicht. Das hei?t, wir sind auf Gedeih und Verderb ausgeliefert an den, der uns die Software zur Verf?gung stellt, leiht, wie immer.

Mag. Erich Wolf: Derselbe Zustand gilt f?r Gro?britannien, Spanien, Italien und Deutschland. Letzten Endes ist Amerika so m?chtig, dass es auf bestimmten Produkten sozusagen die Urheberschaft und das Eigentum hat. Das ist einfach ein Faktum. Nur tun sich die Staaten, die ich genannt habe, leichter beim Erlangen der Lizenzen als wir, also wo es ein neuer Vorgang ist, wo ?sterreich diese Wege erst beschreiten musste, insbesondere auch nat?rlich in die amerikanischen Verwaltungsstellen hinein. Aber derzeit ist absehbar, dass das gelingt, wie ich schon gesagt habe, nicht zuletzt mit Unterst?tzung durch die Referenzluftwaffe Deutschland.

......

Abgeordneter Dr. G?nther Kr?uter (SP?): ?ber die Software ? haben Sie vorhin gesagt ? wissen Sie eigentlich nichts, au?er dass eben die USA da die Freigabe gew?hrleisten sollte/m?sste. Was f?r Kosten wird das verursachen?

Mag. Erich Wolf: Ich kann Ihnen nur sagen, dass es eine Vielzahl von Software in dem System gibt, nicht nur im Flieger, sondern auch in diversen Bodenausr?stungen, und dass ein Teil ? den auch Frau Abgeordnete Fekter angesprochen hat ? an einer USA-Lizenz h?ngt. Das ist unter anderem GPS betreffend, und das MIDS LVT, das ist ein Multiple Information Distribution System, unter anderem.

Abgeordneter Dr. G?nther Kr?uter (SP?): Aber das ist ja nach wie vor ungekl?rt?

Mag. Erich Wolf: Nein, das l?uft.

Abgeordneter Dr. G?nther Kr?uter (SP?): Was hei?t: das l?uft? Ist das abgeschlossen? Sind die entsprechenden Rechte f?r die Republik verf?gbar?

Mag. Erich Wolf: Das ist mit den Vereinigten Staaten abgeschlossen, ein laufender Prozess, und ich habe ausgef?hrt ...

Abgeordneter Dr. G?nther Kr?uter (SP?): Nein! Es kann nur entweder ein laufender Prozess oder abgeschlossen sein.

Mag. Erich Wolf: Es ist ein laufender Prozess ...

Abgeordneter Dr. G?nther Kr?uter (SP?): Dann ist es nicht abgeschlossen!

Mag. Erich Wolf: ?der, soweit derzeit absehbar, zum Zeitpunkt der Auslieferung des ersten Flugzeuges abgeschlossen sein muss.

Abgeordneter Dr. G?nther Kr?uter (SP?): Aber Sie m?ssen immer Einschr?nkungen machen! Offensichtlich ist das also vollkommen offen?

Mag. Erich Wolf: Ich habe Ihnen jetzt eine Antwort gegeben und bitte, die so zu nehmen, wie sie ist. Wenn Sie sie interpretieren wollen, dann machen Sie das im Abschlussbericht.

Abgeordneter Dr. G?nther Kr?uter (SP?): Aber Tatsache ist ja dann, wenn Sie sagen: das ist ein laufender Prozess, dass das ?berhaupt noch ungekl?rt ist! Und wie Sie ganz am Beginn gesagt haben, dass das Flugzeug dasteht und nicht betriebsbereit ist!

Immer diese unzuverl?ssigen Partnerl?nder.... tongue
_________________
Eurofighter Typhoon Die modernste Technik ist doch nicht blöd, Mann!
------------------------
Martin Rosenkranz
www.airpower.at
Editor-in-Chief


Zuletzt bearbeitet von maro am Mi Feb 28, 2007 11:51:25, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
FreeFlyer
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 30.01.2007
Beiträge: 96

BeitragVerfasst am: Di Feb 27, 2007 11:28:04 
Titel: Re: ...auf Gedeih und Verderb ausgeliefert....
Antworten mit Zitat

...

Zuletzt bearbeitet von FreeFlyer am Mi Aug 08, 2007 19:02:37, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Canard
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 318

BeitragVerfasst am: Di Feb 27, 2007 12:41:28 
Titel:
Antworten mit Zitat

Und wie stellt sich der gute Mann es vor mit einer Saab Gripen?
Triebwerk USA, Radar USA, GPS USA usw.
Zur Software, seit wann erwirbt man Software, man erwirbt das Nutzungsrecht und sonst nichts!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    Seite 1 von 1      
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group