www.airpower.at
 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren
       ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Seite 1 von 1      

Soll sich das ÖBH der Tradition der deutschen Wehrmacht annehmen ?
Ja
15%
 15%  [ 4 ]
Nein
84%
 84%  [ 22 ]
Stimmen insgesamt : 26

Autor Nachricht
maro
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 2692
Wohnort: N48°204014 E16°344988

BeitragVerfasst am: Fr Aug 06, 2004 10:48:00 
Titel: FP? f?r Bernardis-Kaserne
Antworten mit Zitat

http://www.kurier.at/oesterreich/693448.phpDie FP? spricht sich nun f?r die Benennung einer Kaserne nach Oberstleutnant Robert Bernardis aus. FP?-Wehrsprecher und Klubobmann-Stellvertreter Reinhard E. B?sch pl?dierte am Freitag f?r eine "angemessene W?rdigung" des "Patrioten, der sein Vaterland retten wollte".Eine W?rdigung Bernardis "w?re schon l?ngst angebracht gewesen", meint B?sch, denn: "Oberstleutnant Bernardis ist Vorbild f?r viele Soldaten und Zivilisten, die ihn auf Grund seines Mutes und seiner Aufrichtigkeit sch?tzen." Er w?rdigt Bernardis als "Patrioten, der sein Vaterland retten wollte" und nennt ihn einen "tapferen und aufrichtigen Soldaten, der sich gegen ein Regime und f?r sein Gewissen entschied".Wehrmachts-Zeit aufarbeitenAu?erdem befindet es B?sch "h?chst an der Zeit, dass sich das ?sterreichische Bundesheer der Tradition der deutschen Wehrmacht mit all ihrer Tragik, aber auch ehrlich und nichts verschweigend", annehme. "Somit kann ich mir auch anl?sslich des 60. Gedenkens an den Putschversuch gegen Hitler eine Kasernenumbenennung auf Robert-Bernardis-Kaserne als w?rdige Anerkennung vorstellen", erkl?rt er ausdr?cklich......das ?sterreichische Bundesheer der Tradition der deutschen Wehrmacht annehmen..... - Das w?r ja ein totaler Bruch in der bsiherigen Traditionspflege :!:Was haltet ihr davon ?
_________________
Eurofighter Typhoon Die modernste Technik ist doch nicht blöd, Mann!
------------------------
Martin Rosenkranz
www.airpower.at
Editor-in-Chief
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
oldcrow
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier


Anmeldungsdatum: 25.07.2004
Beiträge: 25
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Fr Aug 06, 2004 11:16:41 
Titel:
Antworten mit Zitat

Wie sieht den das offizielle ?sterreich seine Position in der Zeit von 1938-1945, betrachtet es sich als 1. Opfer oder als Mitt?ter, davon h?ngst ja letztendlich ab, ob das ?BH sich in die Tradition der Wehrmacht stellt.aber irgendwie konsequent w?r?es schon, schlie?lich haben viele ?sterreicher im Waffenrock der Wehrmacht gek?mpft und sind viele darin gestorben.
_________________
It´s a huge shitsandwich,and we all gonna have to take a bite!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 3025

BeitragVerfasst am: Fr Aug 06, 2004 12:03:25 
Titel:
Antworten mit Zitat

Nein. Da w?re es mir hundertmal lieber wir suchen mehr von unsere alten K&K Milit?rtradition raus.Wie gibt es das eigentlich, das auch die FP? jetzt Bernadis anerkennt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jet2sp@ce
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 126
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Fr Aug 06, 2004 14:29:22 
Titel:
Antworten mit Zitat

Helmut hat folgendes geschrieben:
Nein. Da w?re es mir hundertmal lieber wir suchen mehr von unsere alten K&K Milit?rtradition raus.
JA!!!!! GENAU meine Rede!! Und ich will "unsere" Bundeshymne wieder haben! wink[x]nein
_________________
EF rulez!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maro
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 2692
Wohnort: N48°204014 E16°344988

BeitragVerfasst am: Fr Aug 06, 2004 15:23:09 
Titel: "unsere" Bundeshymne
Antworten mit Zitat

jet2sp@ce hat folgendes geschrieben:
JA!!!!! GENAU meine Rede!! Und ich will "unsere" Bundeshymne wieder haben! wink
Und was willst da singen ?"Gott besch?tze Heinz den Pr?si" gruebel
_________________
Eurofighter Typhoon Die modernste Technik ist doch nicht blöd, Mann!
------------------------
Martin Rosenkranz
www.airpower.at
Editor-in-Chief


Zuletzt bearbeitet von maro am Mo Aug 09, 2004 10:29:25, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Viper
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 07.08.2004
Beiträge: 8981

BeitragVerfasst am: Mo Aug 09, 2004 09:50:48 
Titel: FP? f?r W?rdigung Bernardis
Antworten mit Zitat

Bei aller Vorsicht, die mir bei der Formulierung "Tradition der deutschen Wehrmacht.." aus dem nationalen Lager geboten erscheint, und zweideutig ist diese Aussage sicher ein bissel, finde ich es doch bemerkenswert und positiv, dass es auch in der FP? Stimmen gibt, und B?sch ist als Wehrsprecher dieser Partei sicher als "qualifiziert" einzusch?tzen, die die Leistung, den Mut und das Opfer Bernardis w?rdigen.Ich halte das f?r einen grossen Fortschritt in der Debatte und sehe das durchaus positiv.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robert T
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 25.07.2004
Beiträge: 447
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mo Aug 09, 2004 12:14:20 
Titel:
Antworten mit Zitat

Dem Wunsch vom B?sch, dass das Bundesheer die Tradition der deutschen Wehrmacht annehmen soll, kann ich mich nicht anschlie?en. Diese Zeitperiode sollte stets als eigenes, dunkles Kapitel in unserer Geschichte stehen bleiben.Zur Kasernenfrage: ich bin dagegen, dass man Leute wie Bernardis zum Namenspatron einer Kaserne macht, w?rend man gleichzeitig ?berlegt Kasernen zu schlie?en, deren Namenspatronen die Geschichte unseres Landes wesentlich beeinflusst haben.Ein Beispiel: Auf der Abschussliste soll sich die Prinz Eugen Kaserne in Stockerau befinden. Ich hoffe, dass Prinz Eugen auch in Zukunft Namenspatron einer Kaserne sein wird.Der Widerstandsk?mpfer Anton Schmidt (?) hat auch nur eine Promenade am Wiener Donaukanal - scheinbar hat er die schw?chere Lobby.
_________________
DOPPELADLER.COM - Plattform für Österreichs Militärgeschichte mit den Schwerpunkten Streitkräfte der k.u.k. Monarchie und das Österreichische Bundesheer
http://www.doppeladler.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Fips3571
schaut öfters hier rein
schaut öfters hier rein


Anmeldungsdatum: 26.07.2004
Beiträge: 21
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Do Aug 12, 2004 10:52:40 
Titel: Bernardis-Kaserne
Antworten mit Zitat

Zur Kasernenfrage: ich bin dagegen, dass man Leute wie Bernardis zum Namenspatron einer Kaserne macht, w?rend man gleichzeitig ?berlegt Kasernen zu schlie?en, deren Namenspatronen die Geschichte unseres Landes wesentlich beeinflusst haben.Ein Beispiel: Auf der Abschussliste soll sich die Prinz Eugen Kaserne in Stockerau befinden. Ich hoffe, dass Prinz Eugen auch in Zukunft Namenspatron einer Kaserne sein wird.=> ABSOLUT RICHTIG! Zuerst einmal kl?ren, welche Kasernen ?berhaupt zugedreht werden. Dann kann man sich eine Namens?nderung immer noch ?berlegen. Ich glaub aber nicht, dass wir danach noch so viele ?berfl?ssige Kasernen haben, die eines (neuen) Namens bed?rfen. gruebel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    Seite 1 von 1      
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group