www.airpower.at
 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren
       ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Seite 1 von 1      
Autor Nachricht
senator
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.02.2007
Beiträge: 669

BeitragVerfasst am: Mi Apr 18, 2007 15:15:25 
Titel: Das Hochwasseropfer
Antworten mit Zitat

Ich habe gelesen, dass das Hochwasser 2003 in weiten Teilen Europas und auch in Österreich erhebliche Schäden verursachte.
In Österreich führte es dazu, dass statt den vorgesehenen 24 Eurofighter nur 18 bestellt wurden.
Dadurch wurden ca. 650 Millionen € eingespart.
Ich weiß nicht wie hoch die auf den Bund entfallenen Kosten für das Hochwasser waren, aber zu einem erheblichen Teil wurden diese dann doch, wenn man so will, vom Heer getragen.

Ich möchte nun gerne wissen, welche Ressorts mit welchen Summen im österr. Haushalt sonst noch zur Tilgung der Hochwasserkosten herangezogen wurden, bzw. welchen Ressorts wurden wegen des Hochwassers wie viele Mittel gekürzt?
Kann mir das jemand sagen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 3025

BeitragVerfasst am: Mi Apr 18, 2007 15:45:44 
Titel:
Antworten mit Zitat

Sehr talentierte Fragestellung...sollte man wirklich näher verfolgen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lauchri
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.01.2007
Beiträge: 78

BeitragVerfasst am: Mi Apr 18, 2007 17:27:42 
Titel: Das war doch ein Schmäh
Antworten mit Zitat

Ich glaube die wollten nicht mehr als 18 kaufen. Die sechs haben sie sich
als Reserve gehalten, um was zum nachlassen zu haben, und so die
extrem unpopuläre Entscheidung ein wenig populärer zu machen. Das Hochwasser war dann nur der Anlassfall.
Man muss auch darin erinnern, dass es zum damaligen Zeitpunkt noch
keinen Kaufvertrag zwischen Rep. Österreich und Eurofighter gegeben hat, sondern lediglich einen Kaufabsichtserklärung (Letter of Intend)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nikolaus
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Apr 18, 2007 17:46:44 
Titel:
Antworten mit Zitat

Das Hochwasser war nur die populistische Begründung dafür, dass man um die vorhandenen 2 Milliarden EUR nicht mehr als 18 EF kriegt. Hätte man die Wahrheit gesagt, dann wäre ein Raunen durch dieses Land gegangen ("In der Ausschreibung wurden aber 24 Stück gefordert").

BMLV-Budget hat das keines gekostet, da Sonderfinanzierung.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    Seite 1 von 1      
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group