www.airpower.at
 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren
       ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Seite 1 von 1      

Was glaubt ihr - was wird am Ende rauskommen?
Gar nix - die Sache schläft ein.
13%
 13%  [ 4 ]
Die Partner scheuen das Prozessrisiko und machen einen Deal
46%
 46%  [ 14 ]
Die SPÖ will unbedingt raus - es folgen jahrelange Prozesse mit ungewissen Ausgang
33%
 33%  [ 10 ]
Einvernehmliche Auflösung des Vertrages
6%
 6%  [ 2 ]
Stimmen insgesamt : 30

Autor Nachricht
maro
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 2692
Wohnort: N48°204014 E16°344988

BeitragVerfasst am: Mi Apr 11, 2007 08:50:21 
Titel: Causa Wolf-Steininger
Antworten mit Zitat

Was glaubt ihr - was wird am Ende rauskommen?
_________________
Eurofighter Typhoon Die modernste Technik ist doch nicht blöd, Mann!
------------------------
Martin Rosenkranz
www.airpower.at
Editor-in-Chief
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Wikinger
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 352
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mi Apr 11, 2007 09:14:06 
Titel:
Antworten mit Zitat

es lauft derzeit alles auf einen ausstieg raus....
frag mich zwar von welcher klausel sie da dauernd reden.....
aber bitte
_________________
lg, markus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lord Helmchen
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 1825
Wohnort: Dornbirn, Vlbg., Österreich, Europa, Dreckskugel

BeitragVerfasst am: Mi Apr 11, 2007 09:18:38 
Titel:
Antworten mit Zitat

ich glaube sie wollen auf die "Geschenkannahme durch dritte....." oder wie das ging raus. Wird sich net spielen....hoff ich mal, wenn ja quitiere ich meine Dienst (Miliz), werde Schweizer (möglich), und sowieso und überhaupt.....

Nein im Ernst, prinzip Hoffnung, ich glaube das ist einfach ein, wenn auch heftiger, Sturm im Wasserglas! Aber he schon vergessen, that's the way thing gona work in Ösiland......... Rolling Eyes Rolling Eyes
_________________
"I wish I was a neutron bomb, for once I could go off!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maxx
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 17.01.2007
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: Mi Apr 11, 2007 10:28:13 
Titel:
Antworten mit Zitat

Tippe auf a, max. b.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DR
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 26.07.2004
Beiträge: 170
Wohnort: ehem. "Zone"

BeitragVerfasst am: Mi Apr 11, 2007 10:36:18 
Titel:
Antworten mit Zitat

Ich trau dem Verrückten im BMLV zu, daß er auf Option c setzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
CaptainMaxwell
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 05.02.2005
Beiträge: 2618
Wohnort: Maxwell AFB, AL

BeitragVerfasst am: Mi Apr 11, 2007 10:36:42 
Titel:
Antworten mit Zitat

Rund wirds gehen...

Wenn wir den grössten Rüstungskonzern Europas und viertgrössten der Welt gegen uns aufhetzen (wenn man nach dem geht was da gestern angesprochen wurde lässt sich ja die SPÖ quasi von EADS die Umbauten am FH Hinterstoisser nachträglich bezahlen ("der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt")) - mit den grossen europäischen Industrienationen dahinter - können wir die nächsten zwanzig Jahre in Europa net einmal mehr Munition für die StGs kaufen. Und abseits von den Gegengeschäften wird uns (respektive österreichische Unternehmen) EADS und alles was dran hängt nie wieder was abkaufen. Und selber können wir den Rest unserer Rüstungsindustrie nicht durchfüttern.

Von allen möglichen politischen Folgen gar nicht zu sprechen...

Ist wie beim Sport. Wenn wir schon wo verlieren (0:9) oder gewinnen (diverse Ski-Mehrfachsiege) dann sollte es sich auch für die Annalen der Geschichte ausgehen. Wenn die Narren das wirklich durchziehen hoffe ich das diesem dummen Land eine Lektion erteilt wird.
_________________
Maxwell hat immer recht.
Er ist möglicherweise schlecht informiert, ungenau, stur, wirr, ignorant, vielleicht sogar abnormal dumm aber
ER HAT IMMER RECHT!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
nacktmull70
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beiträge: 348

BeitragVerfasst am: Mi Apr 11, 2007 10:46:39 
Titel:
Antworten mit Zitat

Maxx hat folgendes geschrieben:
Tippe auf a, max. b.


So optimistisch bin ich nicht. So wie es derzeit aussieht, bringen die am Ende wirklich noch den Irrsinn fertig, die Beschaffung jetzt abzubrechen.

Man darf nicht vergessen, daß es derzeit keine politische Partei gibt, die die Interessen der militärischen Landesverteidigung (und im speziellen der LRÜ) vertritt, und die hier zur Ordnung und Vernunft rufen könnte.

Für die ÖVP - die derzeit einzige Fraktion, die der Armee wenigstens nicht offen feindselig gegenübersteht - ist das Bundesheer trotzdem bestenfalls eine Sache, mit der man sich bei hippen Jungwählern unbeliebt machen kann.

Denen liegt an der LRÜ letztlich auch nichts - das kostet nur Stimmen, und sich jetzt für den EF stark zu machen würde auch nur unnötige Reibung erzeugen. Diese Haltung kommt nicht zuletzt daher, weil es selbst in der ÖVP wenige aktive Politiker gibt, die in diesen Dingen inhaltlich kompetent sind, und denen wirklich klar ist, wie wichtig die LRÜ ist. In den anderen Fraktionen kann man den Prozentsatz solcher Politiker ohnehin getrost mit Null annehmen.

Daß ein jetzt vorgenommener Ausstieg eine gigantische Geldvernichtung wäre - wen kümmert das schon...

Daß wir eher früher als später trotzdem Flieger brauchen - auch egal...

Alles, was derzeit in dieser Sache zu zählen scheint, ist der pure Populismus. Ekelerregend, das Ganze!

--

P.S. Nur zur Klarstellung: ich bin kein ÖVP-Befürworter, und ich versuche hier auch keine parteipolitische Propaganda zu machen - im Gegenteil, in meinen Augen ist die ÖVP ebenfalls in hohem Maße an der jetzt eingetretenen Situation mit schuld. Die Absätze über die Ausrichtung bzw. triste Kompetenzlage der derzeitigen Fraktionen im Nationalrat waren nur zur Untermauerung meiner Befürchtung gedacht, daß es jetzt wirklich eng für die EF werden könnte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lauchri
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.01.2007
Beiträge: 78

BeitragVerfasst am: Mi Apr 11, 2007 10:50:56 
Titel:
Antworten mit Zitat

Ich hoffe mal, dass Darabos seine weit bessere Verhandlungsposition nutzt, und das Prozessrisiko nicht genau abzuschätzen ist. Wenn man
die Meinungen div. "Experten" in den Medien verfolgt, ist da alles drinnen,
von keine Chance auf den Ausstieg, bis genau das Gegenteil.
Darabos kann so einen Schritt nur dann wagen, wenn er davon ausgehen kann, dass Ö den Prozess gewinnt.

Was ich ein wenig fürchte ist, dass die Sache eine Eigendynamik bekommt, und der Druck so groß wird, dass Darabos gar nichts anderes
übrig bleibt, als auszusteigen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wallace1981
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Apr 11, 2007 11:08:26 
Titel:
Antworten mit Zitat

Was dabei raus kommt? Meine schlimmsten Albträume! Der EF wird storniert und das auch notfalls mit einem jahrelangen Prozess! Danach kommen geleaste Gripen oder F-16, sodass wir alle 10 Jahre einen neuen Leasingvertrag unterschreiben müssen.

Außerdem gitl anscheinend Pilz, Darabos und co.: Der Ruf ist eh schon ruiniert, drum lebt es sich ganz ungeniert!
Nach oben
pg
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 05.02.2006
Beiträge: 1558

BeitragVerfasst am: Mi Apr 11, 2007 11:43:35 
Titel:
Antworten mit Zitat

Wikinger hat folgendes geschrieben:
frag mich zwar von welcher klausel sie da dauernd reden.....




Diese hier

Wobei noch im Unklaren liegt, ob - wie Funk meint - das nur für das Bieterverfahren anzuwenden (gewesen) wäre. Der ehemalige Bieter ist ja jetzt Vertragspartner.

Meiner bescheidenen Rechtsmeinung muss sowieso erst die Zahlung von Steininger an Frühstück-Wolf eindeutig dem Flugzeuggeschäft zurechenbar sein um Pkt. 2 anwendbar zu machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Prometheus
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 3779

BeitragVerfasst am: Mi Apr 11, 2007 13:19:39 
Titel:
Antworten mit Zitat

wenn echt jemals gripen kommen will ich einen UA wegen verbindungen SAAB/schweden & SPÖ.

Der Pilz würde mir sogar zustimmen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Warlord
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 27.07.2004
Beiträge: 472
Wohnort: N 48° 19´ 35.93" E 16° 41´00.79"

BeitragVerfasst am: Mi Apr 11, 2007 13:34:15 
Titel:
Antworten mit Zitat

ich hab mir schon überlegt an den / meinen oberbefehlshaber des heeres einen offenen brief zu schreiben - wenn mir wer helfen will in der satz und inhaltsgestaltung . . . . . nehme jede hilfe an
_________________
"commune patriae solum cum sit carum"
Catilinarische Reden 4, 16
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aurel
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 01.08.2004
Beiträge: 457
Wohnort: Arnstadt

BeitragVerfasst am: Do Apr 12, 2007 16:22:31 
Titel:
Antworten mit Zitat

Ich bin ziemlich fest überzeugt, dass es mittlerweile in Ö. so einen Erwartungsdruck gibt, dass die gar nicht anders können als stornieren.
Dann gibt es Neuwahlen, Rot-Grün gewinnt, und was dann im Prozess raus kommt interessiert nicht mehr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wallace1981
Gast





BeitragVerfasst am: Do Apr 12, 2007 20:56:17 
Titel:
Antworten mit Zitat

Die Katastrophe Rot-Grün sehe ich auch schon auf uns zurasen!

Angeblich soll Steininger auch einem BZÖler - und ich rede hier nicht von den Rumpolds - ein bisschen Kohle gegeben haben (Laut ZIB um 19:30, 12.4.07). Weiß jemand von euch mehr?
Nach oben
Lauchri
ist immer hier
ist immer hier


Anmeldungsdatum: 21.01.2007
Beiträge: 78

BeitragVerfasst am: Fr Apr 13, 2007 11:31:55 
Titel: @Wallace1981
Antworten mit Zitat

Ja hat er. Es geht dabei um so 28.000 an den Ex-FPÖ Kommunikationschef. Mehr auf www.derstandard.at
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 3025

BeitragVerfasst am: Fr Apr 13, 2007 11:54:39 
Titel:
Antworten mit Zitat

"Bissl Kohle gegeben" is relativ...es geht anscheinend um ein Geschäft mit angeblich adequater Gegenleistung, und der betreffende Empfänger war nicht an der Typenentscheidung beteiligt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    Seite 1 von 1      
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group