www.airpower.at
 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren
       ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Seite 1 von 1      
Autor Nachricht
maro
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 2692
Wohnort: N48°204014 E16°344988

BeitragVerfasst am: So Feb 11, 2007 10:42:22 
Titel: Corrieri wei? nicht wie viele 105 es gibt!
Antworten mit Zitat

Zitat:

Obmannstellvertreter Mag. Gernot Darmann: Zum Abschluss noch einmal, um f?r mich noch mehr Licht in diese Life Cycle Costs zu bringen: Sie haben ja vorhin, wenn ich es richtig verstanden habe, festgestellt, dass in der Endphase einer Lebenslaufzeit oder Betriebslaufzeit eines Flugger?tes sehr wohl die Betriebskosten und Wartungskosten sehr stark ansteigen.
Ist es jetzt ? nur um das als Beispiel heranzuziehen ? bei der Flotte der SAAB 105 ?berhaupt noch rentabel, diese Flotte in einem so fortgeschrittenen Betriebsalter weiterzuf?hren?

Dr. Peter Corrieri: Ich glaube, SAAB 105 gibt es weltweit relativ viele. Ein solches Flugzeug hat eine relativ lange Lebensdauer. Die Lebensdauer von Flugzeugen ist eigentlich heute im Wesentlichen nur durch die Verf?gbarkeit von Ersatzteilen beschr?nkt. Sie wissen, die B?52 der Amerikaner soll 80 bis 100 Jahre fliegen. Es gibt also eigentlich keine Begrenzung, wo Ersatzteile nach wie vor produziert werden.
Beim Draken war es so, dass wir die letzte Luftwaffe waren, die den Draken betrieben hat. Au?er bei uns ist nur noch ein ziviler Draken irgendwo in Amerika geflogen, der f?r irgendwelche Filme zur Verf?gung stand und dort immer die Feinddarstellung gemacht hat.
Das Problem ist: Wenn die Herstellerfirma keine Ersatzteile mehr hat, wenn die ehemaligen Luftwaffen keine Ersatzteile mehr abgeben, wenn man keine Flugzeuge mehr zum Ausschlachten hat und der Selbstbau von Ersatzteilen absolut unbezahlbar ist, dann k?nnen Kostenspr?nge von hunderttausend oder einer Million Prozent stattfinden. Teile, die fr?her vielleicht 300 oder 400 ATS gekostet haben, k?nnen dann pl?tzlich 10 000, 20 000, 30 000 oder 100 000 ATS kosten, weil es sich um Luftmaterial dreht, weil die Teile extrem sorgf?ltig gefertigt werden m?ssen und weil dahinter viel Aufwand und viel Verantwortung steht.
Das hei?t, wenn einmal der Ersatzteilfluss abgeschnitten ist, dann ist das Flugzeug mehr oder minder aus dem Betrieb zu nehmen. Das war ja auch beim Draken die eigentliche Ursache. Von der Zelle und von der Anlage her h?tten wir das Flugzeug wahrscheinlich noch 20 Jahre fliegen k?nnen.



Fertigung Sk. 60 / Saab 105: (Gesamt: 190 Stk.)
2 Stk. Sk.60 Prototypen: 60001, 60002
148 Sk.60 (A,B,C,D) Serie: 60003 - 600150
40 Stk. 105OE (105XT - "eXport Tropic"): 105401 - 105440
Nutzer: Schweden, ?sterreich

?nderungen f?r 105OE/XT
St?rkere Triebwerke (2 x 1.293kp statt 2 x 742kp)
Gr??ere Tanks (2.050 Liter statt 1.400 Liter) & Vorkehrung f?r 2 x 500 Liter Aussentanks
Verst?rkte Struktur (max. 2.000kg Aussenlast statt 700kg)
Gr??eres max. Abfluggewicht (6.500kg statt 4.050kg)

Performance Saab 105.
max. Steigleistung: 77m/sek
max. Dienstgipfel: 13.700m
Speed: 800km/h normal, theoretisch maximal 970km/h

Dienstende in Schweden f?r ca. 2015 geplant, danach haben wir wieder ein (in der Erhaltung entsprechend teureres) weltweites Unikat.
_________________
Eurofighter Typhoon Die modernste Technik ist doch nicht blöd, Mann!
------------------------
Martin Rosenkranz
www.airpower.at
Editor-in-Chief
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    Seite 1 von 1      
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group