www.airpower.at
 FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste    BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren
       ProfilProfil    Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Seite 1 von 1      
Autor Nachricht
maro
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 2692
Wohnort: N48°204014 E16°344988

BeitragVerfasst am: Mi Dez 27, 2006 21:54:58 
Titel: Rauen ?ber Produktionskapazit?ten
Antworten mit Zitat

Abgeordneter Mag. Werner Kogler (Gr?ne): Das f?hrt mich noch einmal zu der anderen Frage, die wir vorher schon gehabt haben: Die vier Partnerl?nder haben bestimmte Abnahmebest?nde geordert.
War zum Zeitpunkt Ihrer Anbotslegung mit den Partnerl?ndern schon Kontakt genommen, dass eine bestimmte Anzahl?nderung stattfinden k?nnte? ? Sie haben vorhin von einem Puffer gesprochen.

Aloysius Rauen: Ich glaubte, Sie so auch gerade verstanden zu haben. Wir haben von Anfang an in der Produktion Tranche 1 im Einvernehmen mit den vier Nationen eine Produktionskapazit?t vorgesehen ? Kapazit?t pro Jahr, Flugzeuge, die produziert werden k?nnen pro Jahr ?, die h?her war, als die Bed?rfnisse der vier Nationen pro Jahr zu befriedigen: in ?bereinstimmung mit den Nationen. Das bedeutet nichts anderes, als dass man in der Fertigung, in der Endmontage beispielsweise oder in der Teilefertigung, eine bestimmte Maschinenkapazit?t haben muss, damit man dann, wenn notwendig, nur noch mehr Mitarbeiter dazu tun muss, beispielsweise eine Schicht extra oder so etwas, eine zus?tzliche Schicht einlegen. Aber die Kapazit?t muss da sein, und das war von Anfang an mit den vier Nationen in einer bestimmten Bandbreite vorgesehen, dass das geliefert werden kann.
Das deckt nat?rlich nicht ab, wenn wir 20 Exportauftr?ge ? so sehr wir uns dar?ber freuen w?rden ? gleichzeitig erhalten h?tten, sondern nur eine bestimmte Anzahl Flugzeuge pro Jahr.


Abgeordneter Mag. Werner Kogler (Gr?ne): Zu den Produktionskapazit?ten aus der Perspektive der Jahre 2001/2002, speziell betreffend Tranche 1: Wie hat sich die Prognoselage der zu produzierenden St?ckzahlen damals dargestellt? In welchem Zeitraum konnten wie viel St?ck ?vom Band? gehen? ? Ich wei? nicht, ob das der richtige Ausdruck ist. Ich meine jedenfalls, wieviel St?ck ausgeliefert werden konnten.

Aloysius Rauen: Sie haben das richtig formuliert, das kann ich vorab sagen. Der Hochlauf der Tranche 1-Flugzeuge war in einer bestimmten Anzahl von Jahren mit Lernkurveneffekten auf 55 Flugzeuge pro Jahr, wie ich meine, geplant. Es k?nnen auch 53 Flugzeuge gewesen sein, und wir h?tten dann eine Kapazit?t von bis zu 60 Flugzeugen aufzuf?llen gehabt. Das sind jetzt Details, diesbez?glich muss ich auch nachfragen.
Die Antwort gebe ich Ihnen aber hier heute: Die Flexibilit?t zur Abdeckung des ?sterreich-Auftrages w?re da gewesen, wenn man Tranche 1 gewollt h?tte. Man verlegte sich aber sp?ter eben auf Tranche 2.
_________________
Eurofighter Typhoon Die modernste Technik ist doch nicht blöd, Mann!
------------------------
Martin Rosenkranz
www.airpower.at
Editor-in-Chief
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    Seite 1 von 1      
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group